Hans Peis, Bürgermeister für Neuching

 

Geboren 1951 im Sternzeichen Löwe, verheiratet mit Ehefrau Helga

Sohn Alexander 42 Jahre, Tochter Jasmin 30 Jahre, Enkel Samuel 14 Jahre


  • 1990 bis 2002 Gemeinderat Neuching
  • Seit 2002 Erster Bürgermeister der Gemeinde Neuching
  • Seit 2002 Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Oberneuching
  • Seit 2002 Kreisrat, stv. Vorsitzender der CSU-Fraktion im Kreistag
  • Seit 2008 Vorsitzender Rechnungsprüfungsausschuss Landkreis Erding
  • Seit 2011 Vorsitzender des Zweckverbandes Volkshochschule Landkreis Erding

(Stand 2014)


 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

nach nunmehr fast 24 Jahren zuerst ehrenamtlicher und seit 2008 hauptamtlicher Tätigkeit für die Gemeinde Neuching bewerbe ich mich erneut für das Amt des Ersten Bürgermeisters.

Es freut mich sehr, dass ich dabei von allen politischen Gruppierungen unterstützt werde. Die verantwortungsvolle Aufgabe, das Leben in unseren Orten und die Zukunft der Gemeinde gestalten zu dürfen, würde ich in den nächsten 6 Jahren gemeinsam mit Ihnen gerne fortführen.

Durch die sachorientierte und freundschaftliche Zusammenarbeit im Gemeinderat, mit Hilfe einer kompetenten Verwaltung und nicht zuletzt durch Ihre vertrauensvolle Unterstützung konnten in der Vergangenheit viele Projekte gemeinsam erarbeitet und positiv umgesetzt werden. Trotz dieser umfangreichen Investitionen ist nach wie vor eine gute finanzielle Grundlage für die Weiterentwicklung der Gemeinde gegeben.

Der Kindergarten St. Martin wurde zu einem Kinderhaus mit Krippe, Hort und musikalischer Früherziehung weiter entwickelt und arbeitet eng mit der Grundschule zusammen.

Durch den Bau des Wohn- und Geschäftshauses in Niederneuching wurde die Infrastruktur der ganzen Gemeinde verbessert. Mit Einkaufsmarkt, Apotheke, Arzt- und Physiopraxis, Nagelstudio und einer Heimstatt für den Schützenverein konnte eine attraktive Ortsmitte und ein Treffpunkt für alle Neuchinger/innen geschaffen werden.

Durch die Ausweisung von weiteren Wohnbaugebieten wurde jungen Neuchinger/innen und Familien ermöglicht, in ihrem gewohnten Umfeld zu bleiben und sich Eigentum zu schaffen.

Neben dem Wohnungsbau ist auch die Schaffung von Arbeitsplätzen und Gewerbeflächen eine strukturelle Aufgabe für die Gemeinde, der wir uns auch in der Zukunft stellen wollen. Bestehende Betriebe konnten durch die Erweiterung Tratmoos unterstützt werden.

Neben den umfangreichen Angeboten der Vereine und ihren ehrenamtlichen Helfer/innen engagieren sich die Mitglieder der Arbeitskreise Senioren und Soziales, Schulweghelfer, Ferienprogramm, Chronik und Christkindlmarkt in vorbildlicher Weise für die Menschen in der Gemeinde.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die ehrenamtlich oder auf beruflicher Basis zu diesem angenehmen und friedvollen Zusammenleben beigetragen haben. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir diese Unterstützung auch weiterhin als Erster Bürgermeister gewähren könnten.

Ihr

Hans Peis